Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

TROTZ VIEL VOLUMEN, SICHER UND STABIL AM HANG

Auf dem Familienbetrieb in Hinwil betreiben Annarita und Roland Duss auf 36 ha landwirtschaftlicher Nutzfläche Milchwirtschaft mit bis zu 50 Kühen. Den Betrieb hat Roland Duss vor einigen Jahren vom Vater übernommen und noch heute schätzt er sehr, dass er auf die Mithilfe seines Vaters zählen kann. Gerade auch dann, wenn Arbeiten des weiteren Standbeins, den Lohnarbeiten, anstehen.
Schon damals, als Roland Duss seinen Vater noch mit Kinderhänden unterstützte und danach langsam in seine Fussstapfen trat, waren es schon einige Agrar-Maschinen, welche in Hinwil zum Einsatz kamen, erinnert sich Roland. Als dann vor wenigen Jahren bei einem Occasion Ladewagen einige Investitionen nötig gewesen wären, wendete sich Familie Duss an den Agrar-Vertriebspartner im selben
Dorf, die Grimm Forst- und Maschinenbetrieb GmbH. Sie wurden dort einmal mehr bestens beraten, denn nach einer ausgiebigen Vorführung und der Berücksichtigung der individuellen Kundenwünsche, war die Entscheidung schnell gefallen. Anfangs Grassaison dieses Jahres traf dann der neue Agrar HL 54 L6 Hochgangladewagen in Hinwil ein und nahm sofort seine Arbeit auf. Da Familie Duss einige hügelreiche Wiesen bewirtschaftet, hätte es logischerweise ein Tiefgangladewagen sein müssen. Doch im knapp 10 Kilometer entfernten Pfäffikon befinden sich ebenfalls 6 ha Wiesenfläche, wo ebenfalls viel Futter geerntet und nach Hause gebracht werden muss. Deshalb hat sich der Landwirt für einen «Kompromiss» entschieden und bereut es keine Sekunde. Für den Hochgangladewagen
gesprochen hat sicherlich das grösstmögliche Volumen, um in so wenig Fahrten wie nötig, so viel Futter wie möglich zu transportieren.
Dank einer Bereifung mit sehr niedrigem Querschnitt und geeignetem Profil für Hanglagen, erreicht der Ladewagen einen tiefen
Schwerpunkt und genügend Stabilität, um die Ernte auch am Hügel einzufahren. Selbst die engen Platzverhältnisse auf dem Betrieb sind mit der gelenkten Achse keine Herausforderung und ermöglichen ein einfaches Manövrieren des mächtigen Wagens. Mit ca. 40 Fuhren hat der Ladewagen seine erste Saison hervorragend gemeistert und wird nun sorgfältig eingewintert.

Familie Annarita und Roland Duss,
Hinwil ZH

Das gesamte Agrar Landtechnik-Magazin finden Sie hier:

Zurück

Willkommen
bei der
Agrar Landtechnik AG

Noch Fragen?
Kontaktieren Sie uns!

+41 52 631 16 00

Interessiert an unserem Newsletter?
Jetzt abonnieren!

Agrar Landtechnik News
Copyright 2021 Agrar Landtechnik AG
Es werden nur notwendige Cookies für die saubere Darstellung der Website geladen.
Datenschutzerklärung Impressum.